Verein Sirius

 

Selbstlos, Individuell, Rücksichtsvoll, Intuitiv, Unabhängig, Seriös - das sind die Grundprinzipien des Vereins Sirius.

2010 entstand bei einer Ötscherwanderung der Wunsch, Menschen in Notsituationen schnell und unbürokratisch zu helfen. Nur ein Monat nachdem die Idee erstmals ausgesprochen wurde, wurde der Verein auch schon gegründet.

 

Gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern, regionalen Betrieben und den Gemeinden gelang es schon bald, erste Projekte durchzuführen. Heute hat der Verein mehr als 300 Mitglieder und arbeitet auch eng mit anderen Vereinen zusammen.

 

In erster Linie unterstützt der Verein Menschen aus den Gemeinden Steinakirchen, Wang und Wolfpassing. Aber auch Personen aus anderen Gemeinden werden unterstützt wenn Not am Mann ist.

Häufig unterstützte der Verein Sirius in den letzten Jahren Familien in Notlagen, aber auch ein Ausflug für die Lebenshilfe und eine Stammzellentypisierungsaktion gehörten schon zu den Tätigkeiten des Vereins.

Nähere Informationen zum Verein und den Tätigkeiten finden sich auf der Website von Sirius: www.verein-sirius.at

 

Wichtig zu betonen ist außerdem, dass nahezu 100% der Spenden an den Verein auch für karitative Projekte verwendet werden. Nur die Hosting-Kosten für die Website sind Kosten, die zusätzlich anfallen. Alle Ausflüge, Sitzungen und Getränkeeinladungen werden von den Mitgliedern selbst übernommen.